Lesley Nneka Arimah und Mustafa Khalifa auf dem Litprom-»Weltempfänger«

 

Die Litprom-Bestenliste »Weltempfänger« für den Sommer 2019 ist da – und wir freuen uns sehr über die Plätze 1 und 4 für Lesley Nneka Arimah und Mustafa Khalifa!

Lesley Nneka Arimah: Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel fällt
»Diese junge Autorin beherrscht alle Register. Sie erzählt von immer gültigen Themen wie Liebe und Heimat auf erfrischend neue Art. Schauplatz ist Nigeria, USA oder irgendwas dazwischen. Gleißend hell und klar, zornig und zärtlich. Global literature at its best.« Jurymitglied Anita Djafari

Mustafa Khalifa: Das Schneckenhaus
»Mit den Augen eines Dokumentarfilmers: Wie sein Erzähler hat Khalifa 13 Jahre unsagbarer Qual im »Wüstengefängnis« überstanden. Sein Roman legt so erschütternd wie bestechend Zeugnis seiner Erfahrungen ab. Brillant und unerträglich, Dokument und Anklageschrift zugleich. Fundamental und wichtig – Weltliteratur.« Jurymitglied Ulrich Noller
Lesley Nneka Arimah: Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel fällt. Storys. Übersetzt von Zoë Beck. Originaltitel: What It Means When a Man Falls from the Sky. CulturBooks Verlag, März 2019. Hardcover mit Lesebändchen. 200 Seiten. 20,00 Euro. Mehr hier.

Mustafa Khalifa: Das Schneckenhaus. Tagebuch eines Voyeurs. Roman. Aus dem Arabischen und mit einem Nachwort von Larissa Bender. Culturbooks Longplayer, April 2019. Digitale Lizenz. Originalverlag: Weidle. Circa 312 Seiten. 15,99 Euro. Mehr hier.

Den gesamten »Weltempfänger« gibt es hier.