Flucht aus Bosnien: Safeta Obhodjas, „Die Bauchtänzerin“

Safeta Obhodjas führt uns mit ihrem Roman »Die Bauchtänzerin« in eine erfundene Stadt zwischen Orient und Okzident in einem gar nicht erfundenen Bosnien. Erzählt wird die Geschichte der jungen, verwöhnten und eigensinnigen Vildana Mulic, die einer Familie mit muslimischen Wurzeln entstammt, aber ganz und gar europäisch ausgerichtet ist. Vildana sucht ihren Platz in einer bunten Gesellschaft, die anfangs noch aus vielen unterschiedlichen Religionen und Kulturen … Flucht aus Bosnien: Safeta Obhodjas, „Die Bauchtänzerin“ weiterlesen

Von unerwünschten Frauenfiguren im Literaturbetrieb: Die emanzipierte Muslimin. Ein Erfahrungsbericht von Safeta Obhodjas

Die bosnische Exilautorin Safeta Obhodjas stößt im deutschen Kulturbetrieb auf Vorurteile und Unverständnis. Sie soll die Geschichten über das, was sie erlebt hat, den Marktgepflogenheiten anpassen. Vor allem unerwünscht sind ihre selbstbestimmten muslimischen Frauenfiguren.  Bei CulturBooks ist der Roman „Die Bauchtänzerin“ von Safeta Obhodjas erschienen, die Geschichte der jungen, talentierten Schneiderin und Designerin Vildana. Sie ist eine Muslimin unter vielen in Bosnien und lebt eine … Von unerwünschten Frauenfiguren im Literaturbetrieb: Die emanzipierte Muslimin. Ein Erfahrungsbericht von Safeta Obhodjas weiterlesen

Pippa Goldschmidt: Lesung im neu eröffneten „ocelot, not just another bookstore“

Schön war’s am Donnerstag: Inklusive einem kleinen Vortrag von Pippa über die Literatur und Wissenschaft und über die Aspekte der Astrophysik, die im Roman vorkommen. Mit Bildchen von Galaxien, Sternwarten und dem Urknallmodell. Falls jetzt jemand das Gefühl hat, etwas verpasst zu haben – ja. Unbedingt. Hier geht’s zum eBook. Hier zur eLeseprobe. Zum Glück gibt es die Autorin auch auf Video (englisch). Und hier liest sie was … Pippa Goldschmidt: Lesung im neu eröffneten „ocelot, not just another bookstore“ weiterlesen

Pippa Goldschmidt: Weiter als der Himmel

Ursprünglich veröffentlicht auf We read Indie:
Es gibt so viele Sterne an diesem Himmel, sie scheinen wie eine Substanz, die die Schwärze wegfrißt (S. 29). Wurde je ein Nachthimmel schöner beschrieben? Erinnern kann ich mich nicht. Tatsächlich geht es viel um Sterne und Planeten in diesem Roman, um Partikelwellen, um Kassiopeia und um Milliarden von Lichtjahren entfernte Galaxien. Es geht um astronomische Forschung. Und… Pippa Goldschmidt: Weiter als der Himmel weiterlesen