Über das CulturBooks-Blog

CulturBooks ist ein Literaturverlag, der von Jan Karsten und Zoë Beck geführt wird. Im Oktober 2013 erschien unser erstes Programm, zunächst ausschließlich digital. Seit Oktober 2015 gibt es Printausgaben im hochwertigen Hardcover oder als liebevoll gestaltete Klappenbroschur.

Wir veröffentlichen im Digitalbereich Originale und Ersterscheinungen, wir halten im Print Vergriffenes verfügbar, und wir kümmern uns um Lizenzausgaben toller Bücher aus sympathischen Verlagen.

Bei unseren Printausgaben konzentrieren wir uns auf junge internationale Stimmen.

Jan Karsten
(c) Victoria Tomaschko

Jan Karsten – Verleger; außerdem Gründer und Herausgeber des Online-Feuilletons CulturMag.de

 

 

 

 

Zoe Beck
(c) Victoria Tomaschko

Zoë Beck – Verlegerin, Übersetzerin, Autorin

 

 

 

 

Presse über CulturBooks:

»CulturBooks ist eines der besten Beispiele für die Möglichkeiten, die sich im digitalen Publishing bieten.« Matthias Hell, Buchmesse Blog

»Obwohl er ein reiner E-Book-Verlag ist, wird CulturBooks nicht der „Bösewicht“ sein, der die Buchkultur endgültig über die Klippe treibt. Ganz im Gegenteil wird das „elektronische Buch“ das alte Kulturgut ergänzen und komplementieren! Das beste Argument hierfür ist nicht zuletzt das facettenreiche und mutige Programm von CulturBooks.« Achim Stanislawski, Literaturnachrichten

»Das Programm von CulturBooks verzeichnet eine Reihe bekannter Namen, aber auch hochbegabte Newcomer.« Elke Heinemann, FAZ

»Das Literarische im Digitalen: Die von CulturBoooks verlegten Bücher bewegen sich abseits der nach Erfolgsformeln geschriebenen immer gleichen Titel vieler großer Verlage, hier finden sich, wie bei kleineren Print-Verlagen auch, handverlesene Titel, viele Debüts. Das E-Book schüttelt sein Schmuddel-Image ab.« Maria-Xenia Hardt, FAZ.NET

Zur Verlagshomepage